Unsere Schul News.

 

Hier posten wir in unregelmäßigen Abständen, alles was mit dem Einsatz von "Summer of dreams" in der Schule zu tun haben könnte.

Weitere Auszeichnung für SOD

 

Unser Film wird jetzt auch komplett von den Medien- und Kinderexperten anerkannt. Wir laufen im großen Bremer Kinderfilmfestival im Wettbewerbs-programm, neben so erfolgreichen pädagogisch wertvollen Filmen wie "Lola auf der Erbse" oder "Rico Oskar und die Tieferschatten" die mit erheblich mehr Geld produziert wurden.

 

Ganz besonders stolz sind wir darauf, das wir uns nicht einmal selbst beworben hatten und jetzt sogar als krönender Abschlußfilm des 1wöchigen Filmfestivals gezeigt werden :)

 

 

 

Syker Filmfestival zeigt "Summer of dreams" als Abschlußfilm.

 

Und noch eine tolle Auszeichnung : Mitglieder der PEER Leader Gruppe International haben unseren Film "Summer of dreams" als krönenden Abschlußfilm des ersten Syker Jugendfilmfestes gegen Ausgrenzung und Diskriminierung für Respekt und Zivilcourage ernannt.  Nach dem Film standen Regisseur Niels Marquardt und Darstellerin Joyce Hildebrand für über 1 Stunden allen Gösten Rede und Antwort. Den Bericht dazu gibt es hier :

 

http://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/syke-ort44535/erstes-syker-jugendfilmfest-gegen-ausgrenzung-diskriminierung-kino-3994039.html

Dreamfactory Filmverleih organisiert zusammen mit dem "Schulkurier" eine große Herbst Schulaktion

 

Es ist soweit, der Film "Summer of dreams" öffnet sich nun endgültig den Schulen. Nach einer längeren Anlaufphase aufgrund der geringen finanziellen Mittel unterstützt nu die Firma Schulkurier das bereits mehrfach ausgezeichnete No Budget Projekt gegen Mobbing an Schulen, die ganze Aktion wurde auch bereits mit den ersten Kinos abgesprochen.

 

Die Firma schickt den angeschlossenen Schulen entweder Briefe oder Faxe mit der Empfehlung den Film in diesem Herbst/Winter mit ins schulische Programm aufzunehmen.

 

Dreamfactory Filmverleih kümmert sich komplett um die organisatorische Durchführung mit den Kinos, die Schule braucht einfach nur einen Wunschtermin, einen ungefähre Teilnehmerzahl und ein Wunschkino nennen, Dreamfactory organisiert dann den Rest.

 

Bei entsprechender Teilnehmerzahl bietet sich in einigen Städten sogar an eine der Darstellerinnen oder eine  der befreundeten Sängerinnen aus aktuellen TV Sendungen live auftreten zu lassen und dadurch den Nachhaltigskeitseffekt noch weiter zu verbessern.

 

Interessierte Schulen schicken einfach nur eine Mail mit Wunschtermin und Kino an info@fun-and-joy-media.de

Begeisterte Schüler auf Fehmarn

 

Die Inselschule Fehmarn führte eine Sondervorstellung von "Summer of dreams" im Kino in Burg durch. Organisiert hatte das ganze der Verein "Stark für ein besseres Miteinander" aus Fehmarn. Etwa 140 Schüler bevölkerten den kleinen Kinosaal und brachten ihre eigenen Lehrer zum weinen. 

 

Anfangs waren die Schüler noch skeptisch ob der vielen Songs im Film, jedoch verfehlten diese ihre Wirkung nicht. Eine Lehrerin musste während des Filmes kurz vor die Tür, weil sie ihre Tränen nicht mehr zurückhalten konnte, denn die Schüler klatschten mittlerweile fröhlich bei den Songs des Filmes mit.

 

Als der Film zu Ende war erschallte erneut begeisterter Beifall im alt ehrwürigen Kino. Regisseur Niels Marquardt stand dann noch fast 45 Minuten Rede und Antwort und verteilte hinterher jede Menge Autogrammkarten der Darsteller.

 

Das Fazit der Lehrer : Sowas schönes haben wir noch nie erlebt, das hätten wir nie gedacht.

 

Schulunterlagen in Bearbeitung

 

Um es den Schulen noch einfacher zu machen, versucht Produzent Niels Marquardt zur Zeit ein paar Schulunterlagen zu erstellen, die den lehrern einige Ansatzpunkte im Film vorschlagen, mit denen man die Thematiken aufarbeiten könnte.